Kirchenchor St. Peter Wildeshausen

"Kirchenchöre sind keine geschlossene Gesellschaft,
sondern eine offene Gemeinschaft!"
Wenn Sie gerne und mit Freude singen, sind Sie bei uns richtig. Unsere Türen sind offen. Deshalb laden wir Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns zu singen! Kommen Sie gerne unverbindlich und zum schnuppern vorbei. Derzeit zählt unser Chor 43 aktive Mitglieder.

Kirchenchor

Auszug aus der Satzung für die Kirchenchöre in der Diözese Münster
"Hauptaufgabe des Chores ist die regelmäßige und vorbildliche Mitgestaltung der Liturgie, insbesondere an Sonn - und Feiertagen.
Die kirchenmusikalischen Aufgaben umfassen die Pflege und Förderung der Gregorianischen Chorals, der mehrstimmigen Kirchenmusik aller Stilepochen, insbesondere der Neuzeit, der deutschen Liturgiegesänge und des Kirchenliedes.
Grundlagen für die Arbeit des Kirchenchores sind die offiziellen kirchenmusikalischen Richtlinien und liturgischen Weisungen der Päpste, de Zweiten Vatikanischen Konzils und des Bischofs.
Der Chor wirkt auch bei außerliturgischen Feiern der Pfarrgemeinde mit ebenso wie bei überpfarrlichen Veranstaltungen der Kirchenchöre in Diözese, Region oder Dekanat."

Zum Repertoire gehören u.a. auch klassische Orchestermessen, wie z.B. Missa breve von Charles Gounod.

nach oben

Sonstiges

Chorsingen hält gesund: Richtiges Atmen ist wichtig für die Gesundheit - das ist allseits bekannt. Dass Chorsingen viel mit Atemübungen, wie sie z.B. in Yoga vorkommen, gemein hat, fanden Wissenschafter der schwedischen Universität Gothenburg heraus. Ihrer Studie zufolge sei das kontrollierte Ein- und Ausatmen des gemeinsamen Singens gesund, da dadurch das Herz ruhiger schlage. Zudem stellten die Forscher fest, dass sich die Herzfrequenz aller Chormitglieder dem Takt der Melodie anpasse - und dass dadurch ihre Herzen beim Singen im gleichen Rhythmus schlagen.

nach oben

Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Musiktermine:
>> Termine

nach oben

Chorproben:

Montags von 19.30 Uhr bis 21.15 Uhr
im Waltberthaus, Wittekindstraße, 27793 Wildeshausen
unter der Leitung von Henning Surmann
In der Ferienzeit findet keine Probe statt.
Aktuelles
Derzeit studiert der Wildeshauser Kirchenchor gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Gorgonius Goldenstedt als Projektchor die "Vater unser Messe" von Lorenz Maierhofer ein. Diese wird erstmals am 20. Mai in der Vorabendmesse in Goldenstedt um 17.00 Uhr präsentiert und ein zweites Mal voraussichtlich am Christkönigssonntag (26.11.2017) in unserer St. Peter Kirche aufgeführt.
nach oben

Kontaktdaten

Kirchenchor St. Peter Wildeshausen
1.Vorsitzende 2.Vorsitzende Chorleiter
Ilse Menneking
Ringstr. 76
27793 Wildeshausen
04431/6293
Margret Böckmann
von-Hünefeld-Str. 3
27793 Wildeshausen
04431/3991
Henning Surmann
Kornweg
27793 Wildeshausen
04431/707368
Schriftführerin Kassenwartin
Ursula Neteler
Dr.-Klingenberg Str.7b
27793 Wildeshausen
04431/5321
Irmgard Dellwisch
Westerstr. 37
27793 Wildeshausen
04431/3245
nach oben

 

Chronik

13.02.1987
Gründung - Chorleitung: Othmar Ostermann
1. Vorsitzende: Marianne Ebbinghaus von 1990 - 02/2002
29.01.1989
Erster Gastauftritt beim "Euphonia" Sängerball
09.07.2000
Erster ökumenischer Gottesdienst
18.02.2002
Neuwahl 1. Vorsitzender: Ulrich Eggert
24.06.2002
40-jähriges Priesterjubiläum Pfr. Heinz Holtmann
03/ - 07/2003
Erkrankung Herr Ostermann, zeitweise Vertretung durch Hr. Kruppa
07.08.2003
Hr. Ostermann nach Krebsleiden verstorben
13.10.2003
Neue Chorleiterin als Nachfolge von Hr. Ostermann: Ingeborg Büchau
02/2007
Verabschiedung Frau Büchau
04/2007
Neue Chorleiterin: Frau Birgit Wendt-Thorne
06.04.2008
Gottesdienst zur Verabschiedung Pfarrer Heinz Holtmann
20.04.2008
Festakt anlässlich Neugründung Pfarrgemeinde St. Peter + Herz-Jesu Ahlhorn, gleichzeitig Amtseinführung Pfarrer Holger Kintzinger
28.12.2008
Verabschiedung Frau Wendt-Thorne mit Weihnachtskonzert
12.01.2009
1. Chorprobe mit neuem Chorleiter: Manfred Läsche
27.12.2009
Festliches Weihnachtskonzert
22.02.2011
Gottesdienst im Rahmen "Perlen des Glaubens"
03/2011
Verabschiedung Ulrich Eggert als 1. Vorsitzender
Nachfolgerin: Ilse Menneking
22.05.2011
40-jähriges Chorjubiläum Herz-Jesu Ahlhorn
09.10.2011
Benefizkonzert für Kirchturmsanierung
12.02.2012
25-jähriges Chorjubiläum St. Peter mit Festgottesdienst
23.06.2013
Festhochamt anlässlich Verabschiedung Pfarrer Heinz-Werner Bittner

nach oben

Rückblicke/Fotos

Dekanatssingen am 26. März 2017 in Goldenstedt

Der Kirchenchor St. Gorgonius Goldenstedt richtete in diesem Jahr ein Dekanatssingen aus und hatte dazu nach Goldenstedt in die altehrwürdige St. Gorgonius Kirche zum Hochamt eingeladen. Der Kirchenchor St. Peter ist der Einladung gefolgt.

Musikalisch wurde das Dekanatssingen von verschiedenen Chören aus dem Dekanat Vechta gestaltet. Zum Auftakt brachte der gastgebende Chor St. Gorgonius das Stück "Hallelujah" von Leonhard Cohen zu Gehör. Im Verlauf des Gottesdienstes trugen folgende Chöre jeweils ihren Gesangsbeitrag vor: Langförden, Lutten, MGV Oythe, Vechta St. Georg, Bühren und St. Gorgonius Goldenstedt.
Der Kirchenchor St. Peter Wildeshausen gab gemeinsam das in Projektgemeinschaft mit dem Kirchenchor St. Gorgonius eingeübte Stück "Vater unser" aus der gleichnamigen Messe von Lorenz Maierhofer zum Besten.
Mit dem Lied "Nun singe Lob, du Christenheit" wurde das Dekanatssingen von allen Chören beendet.

Zum Ausklang fand man sich im nahegelegenen Gasthof zu einer zünftigen Hühnersuppe und gemeinsamen Austausch ein und ließ dort die Veranstaltung ausklingen.

Renate Harms


nach oben




30jähriges Chorjubiläum des Kirchenchores St. Peter am 19.02.2017

Am Sonntag, den 19.02.2017 trafen sich 40 aktive Chormitglieder in den Gildestuben zu einem ausgiebigen Mittagsessen, um das 30jährige Chorjubiläum zu feiern und die vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen.

Der Kirchenchor St. Peter wurde im Februar 1987 unter der Leitung von Othmar Ostermann mit rund 40 Teilnehmern gegründet. Noch heute sind viele der Gründungsmitglieder dabei und singen jetzt unter dem Dirigat von Henning Surmann. Renate Harms begrüßte die Chormitglieder und verwies unter anderem auf die damals wie heute positive Beständigkeit in den Teilnehmerzahlen.

Der Präses des Chores, Herr Pfarrer Brock, sprach lobende Worte des Dankes an die Sängerinnen und Sänger aus und bekräftigte zudem auch den in der Einladung zitierten Satz "Ich brauche keine Therapie. Ich singe im Chor"!

Anlässlich des Jubiläumsjahres probt der Chor die "Vater unser Messe" von Lorenz Maierhofer, die im Rahmen eines geistlichen Konzertes voraussichtlich am 1. Adventssonntag, 03.12.2017, aufgeführt wird.

Renate Harms




nach oben




Kirchenchor Wildeshausen sammelt interessante Eindrücke in Hamburg am 18.09.2016

Nach Hamburg ging die Fahrt für die Chormitglieder am 18.09.2016. Auf dem Programm standen u.a. ein Kirchenbesuch im "kleinen Michel" und eine Besichtigung mit Führung des Museumsschiffes "Cap San Diego". Zum Abschluss wurde der gemeinsame Ausflug mit einem Kaffeetrinken in der Speicherstadt beendet.

Renate Harms










nach oben




Ostersonntag, 27.03.2016

Am Ostersonntag d.J. gestaltete der Kirchenchor St. Peter musikalisch den morgendlichen, überaus gut besuchten Gottesdienst. Mit den Liedern "Er ist wahrhaftig auferstanden" und "Auferstanden aus des Grabes Nacht" gab er damit zwei neu eingeübte Stücke zum Besten. Weiterhin wurde das bekannte Lied "Glaube, Liebe, Träume" gesungen.

Aufgrund der mittlerweile gewachsenen Größe des Chores auf ca. 47 Mitglieder war und ist es in Zukunft aus Platzgründen nicht mehr praktikabel, den Chor angemessen vor dem Altarbereich oder auf dem Orgelboden zu platzieren. Ein neuer Versuch, den Chor als Alternative im hinteren Drittel der Kirche zu präsentieren und aus den Reihen und dem Mittelgang heraus nach vorne singen zu lassen, wurde somit umgesetzt. Trotz dieser für die Chormitglieder nicht optimalen Aufstellung wurde es eine sehr wohl gelungene Darbietung.

nach oben




Kirchenchor St. Peter mit neuem Chorleiter:

Die erste Chorprobe des gemischten Kirchenchores St. Peter leitete Henning Surmann bereits im September 2015, seitdem führt er die Sängerinnen und Sänger der katholischen Kirchengemeinde durch die wöchentlichen Übungsabende. Mit dem Auftritt des Kirchenchores im Rahmen des Gottesdienstes anlässlich des Christkönigsfestes am 22.11.2015 debütierte Surmann auch ganz offiziell als neuer Chorleiter.

"Es ist mir eine besondere Freude, mit dem Kirchenchor St. Peter zusammen zu arbeiten. Eines meiner ersten Ziele ist es, den Chor auch weiterhin präsent im Gemeindeleben zu verankern und aktiv an der Gestaltung der Gottesdienste teilhaben zu lassen", sagt Henning Surmann. Doch nicht allein Kirchenlieder sollen in nächster Zeit einstudiert werden, sondern auch weltliche und moderne Gesänge. "Mir ist es wichtig, ein möglichst angemessenes aber trotzdem abwechslungsreiches und vor allem zeitgemäßes Repertoire aufzubauen, um auch junge Leute für die Chorarbeit zu begeistern und schließlich gewinnen zu können. Durch den Gesang erfahren wir Begeisterung bei uns selbst und bei den Zuhörern", so Surmann.

Surmann lebt für die Musik, denn der Kirchenchor St. Peter ist bei Weitem nicht sein einziges Projekt, für welches sich der 37-jährige verantwortlich zeigt: Neben dem Kirchenchor St. Peter leitet Surmann das "Blasorchester Ellenstedt" und den Kirchenchor "St. Gorgonius Goldenstedt". In Wildeshausen war er mehrere Jahre Leiter des Männergesangvereins "Euphonia".

nach oben




Kirchenchor St. Peter
Chorausflug nach Bremen am 01.09.2013









nach oben




Chorjubiläum - 25 Jahre Kirchenchor St. Peter

(14.02.2012)
Den Gottesdienst am 12.02.2012 zelebrierten Pastor Kintzinger, Pastor Bergmann i.R. sowie unser ehemaliger Pastor Holtmann. Verschiedene Grußworte wurden anschließend im Waltberthaus dargereicht. Den Anfang machte die Vorsitzende Maria Wübbeler vom Seelsorgerat. Pastor Kintzinger begrüßte alle Anwesenden.
Die Vorsitzende Ilse Menneking richtete ebenso festliche Worte an die Gäste. Der Dirigent Manfred Läsche bedankte sich beim gesamten Chor und dem Orgelspieler. Der Bürgermeister der Stadt Wildeshausen, Dr.Kian Shahidi nebst Ehefrau übermittelte herzliche Glückwünsche vom gesamten Stadtrat.
Nun folgte der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Wildeshausen, Gerald Rievers. Im Namen der Kolpinger überreichte er eine "größere Flasche Sekt". Kurz vor dem gemeinsamen Imbiss gratulierte Uwe Leinemann im Namen des Männergesangsvereines" Euphonia" dem Kirchenchor St.Peter zum Silberjubiläum.

Gerald Rievers

>> NWZ (13.02.2012)
>> WZ (13.02.2012)






























nach oben
© 2017 Katholische Kirchengemeinde St. Peter Wildeshausen